Unsere Gäste [our guests]: Kraftquell (DE | UA | NO)

Wie schon beim letzten Europakongress im Jahr 2018, wollen wir auch diesmal eine möglichst große Bandbreite an politischen und kulturellen Gruppen und Projekten präsentieren und zu einem gegenseitigen respektvollen Austausch, der dennoch ausreichend Raum für kontroverse Diskussionen schafft, anregen. So freuen wir uns, Euch bei unserer bevorstehenden Veranstaltung auch das Projekt Kraftquell vorstellen zu können.

Das Projekt Kraftquell entstand 2018 nach einer Zusammenkunft griechischer, deutscher, norwegischer und ukrainischer Aktivisten in den Wäldern Ostnorwegens. Nach einem Vortrag über die Geschehnisse der Maidan-Auseinandersetzungen in Kiew 2014 und langen persönlichen Gesprächen, beschlossen norwegische und deutsche Vertreter ein Projekt ins Leben zu rufen, das Veteranen und Veteranenfamilien ukrainischer Verbände unterstützt. Im Fokus stehen hier vor allem die Familien Gefallener oder Verwundeter. Allen voran stehen hier die Organisation eines Aufenthaltes der jeweiligen Familie in Norwegen oder Deutschland im Fokus, sowie der Kontakt zu den entsprechenden Aktivsten vor Ort und verschiedene kulturelle und interkulturelle Erlebnisse.

 

 

As at the last European Congress in 2018, we want to present a wide a range of political and cultural groups and projects again and encourage mutual respectful exchange, which nevertheless creates enough space for controversial discussions. We are pleased to be able to present the Kraftquell project to you at our upcoming event.

The Kraftquell project was created in 2018 after a gathering of Greek, German, Norwegian and Ukrainian activists in the forests of Eastern Norway. After a lecture on the events of the Maidan clashes in Kiev in 2014 and long personal discussions, Norwegian and German representatives decided to start a project that supports veterans and veteran families of Ukrainian associations. The focus here is primarily on the families of fallen or wounded. Above all, the focus here is on the organization of a stay of the respective family in Norway or Germany, as well as contact with the activists on site and various cultural and intercultural experiences.

[RE]generation.Europa © 2020 Kontakt | Junge Nationalisten | Impressum | Datenschutz

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

%d Bloggern gefällt das: