Unsere Gäste [our guests] : Dělnická mládež (CZ)

Wir freuen uns, als erste offizielle Gäste unsere Partnerorganisation Dělnická mládež (DM) aus der Tschechischen Republik zum Europakongress begrüßen zu dürfen. Der im März 2009 gegründete Jugendverband der Arbeiterpartei der sozialen Gerechtigkeit, Dělnická strana sociální spravedlnosti (DSSS), unterhält bereits seit Anbeginn enge Kontakte zu unserer Jugendorganisation. Bei gegenseitigen Besuchen auf politischen Veranstaltungen oder gemeinsamen Kulturfahrten pflegen JN und DM seit Jahren einen engen Austausch.

Der DM-Vorsitzende, Jakub Svoboda, äußert sich mit Hinblick auf den kommenden Kongress wie folgt:

„Mitglieder und Führung der DM sind sich der Not des heutigen Europas, der Gefahr von Fremdkulturen und der Gefahr eines inneren Feindes in Form der neomarxistischen Linken und der Zentralisierung der Regierung der Europäischen Union bewusst. Diese Probleme sind uns nicht gleichgültig und wir wollen sie korrigieren. Aber wir erkennen, dass der Wandel in einem kleinen Land in der Mitte Europas nicht ausreicht. Um das kulturelle und moralische Erbe Europas zu bewahren, müssen alle europäischen Nationen vor den zerstörerischen Auswirkungen geschützt werden. Wir glauben, dass die jungen Nationalisten die Kraft sind, die die zukünftige Politik Europas gestalten wird, aber wir müssen schon heute mit dem ersten Schritt beginnen. Deshalb freuen wir uns über die Einladung der JN zum 3. Europakongress, an dem starke nationalistische Organisationen aus vielen europäischen Ländern teilnehmen werden. Und wir sind auch bereit, uns allen europäischen Nationalisten zu verpflichten, indem wir das Manifest für die künftige Zusammenarbeit unterzeichnen, die für die Rettung Europas von wesentlicher Bedeutung ist.“

 

 

We are pleased to welcome our partner organization Dělnická mládež (DM) from the Czech Republic as our first official guests to our European Congress. Founded in March 2009, the youth organization of the Workers‘ Party of Social Justice, Dělnická strana sociální spravedlnosti (DSSS), already has close contacts with our youth organization since its beginning. In mutual visits at political events or common cultural trips JN and DM work closely together for years.

The chairman of the DM, Jakub Svoboda, comments as follows regarding the coming Congress:

“Members and leadership of the DM are aware of the hardship of today’s Europe, the danger of foreign cultures and the danger of an internal enemy in the form of the neo-Marxist left and the centralization of the government of the European Union. These problems are not indifferent to us and we want to correct them. But we recognize that the change in a small country in the middle of Europe is not enough. In order to preserve the cultural and moral heritage of Europe, all European nations must be protected from the destructive effects. We believe that the young nationalists are the force that will shape Europe’s future policy, but we must begin today with the first step. That is why we are delighted to welcome the JN’s invitation to the 3rd European Congress, which will be joined by strong nationalist organizations from many European countries. And we are also ready to commit ourselves to all European nationalists by signing the manifesto for future cooperation, which is essential for the salvation of Europe.”

Jakub Svoboda, Vorsitzender der Dělnická mládež.
Jakub Svoboda, chairman of the Dělnická mládež.

[RE]generation.Europa © 2017 Kontakt | Junge Nationaldemokraten | Impressum
%d Bloggern gefällt das: